Translate

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Roadmap: wieso, weshalb, warum?

Mitunter erreichen mich Anfragen, mit der Frage, ob es für die TrainingLab Pro denn eine Roadmap gäbe. Darüber hinaus wird der mögliche Erwerb einer Lizenz gerne auch mal von der Existenz (oder zeitnahen Umsetzung) der ein oder anderen speziellen Funktion abhängig gemacht.

Um die Frage zu beantworten, jein, natürlich gibt es eine vage Vorstellung, was die Weiterentwicklung der TrainingLab Pro betrifft.

Allerdings handelt es sich bei der TrainingLab Pro um eine Nischen-Software. Die Entwicklung wird von mir nach wie vor alleine gestemmt, was bedeutet, dass die Umsetzung diverser ToDos auch auf eine Zeitfrage hinausläuft. Manchmal fehlt mir auch schlicht und ergreifend das Knowhow, sodass ich mich erst mal schlau machen muß (was auch wieder Zeit kostet).
Demzufolge ändern sich auch mal diverse Priorisierungen, was bedeutet, dass eine geplante Funktion auch mal nach hinten rutscht bzw. dann mitunter auch mal komplett rausfällt.
Um jetzt gar nicht erst in die Bredouille zu kommen, verzichte ich daher aus gutem Grund auf eine öffentlich gemachte Roadmap!
Nichts ist schlimmer, als irgendwelche in Aussicht gestellte Funktionen, die dann nicht - oder sehr verspätet - kommen.
Ich will hier keine Vaporware ins Leben rufen und gerade in der Sport-Gagdget Branche gibt es sehr viele negative Beispiele: großspurig angekündigte Produkte, die dann niemals Umsetzung erfahren haben. Das braucht kein Mensch (zumal es hier auch keine Marketingabteilung zu unterhalten gibt).

Ich hoffe, das ist einigermaßen nachvollziehbar, aber es ist wirklich niemanden damit gedient, irgendwelche Erweiterungen anzukündigen, die dann zu lange auf sich warten lassen.
(Auf entsprechende EMail-Anfragen antworte ich in der Regel aber ehrlich, sodass man sich ggfs. doch etwas Klarheit verschaffen kann, wenn das denn unbedingt nötig sein sollte)         

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar.
Wie behalten uns vor Beleidigungen, Spam und sinnlose Kommentare ohne Vorwarnung zu löschen.